Jobcenter Logo

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Unser Pressesteam arbeitet gerne mit Journalist:innen, um echte Geschichten aus Dortmund und interessante Themen aus dem Jobcenter Dortmund in die Öffentlichkeit zu tragen. Unser Fokus liegt auf dem Dortmunder Arbeitsmarkt, der Situation von (Langzeit-)Arbeitslosen, mutmachenden Erfolgsgeschichten und arbeitsmarktlichen Projekten in Dortmund.

Wenn Sie in den Medien tätig sind und mit uns sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Seidel oder Herrn Böker oder schicken Sie eine E-Mail an jobcenter-dortmund.presse@jobcenter-ge.de.

Das Team Presse - und Öffentlichkeitsarbeit beantworten ausschließlich Presseanfragen. Wenn Sie Kund:in im Jobcenter Dortmund sind, besuchen Sie bitte unsere Kontaktseite

 

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des Jobcenters Dortmund. Im Downloadbereich stellen wir Ihnen für Ihre Berichterstattung unser Logo sowie zwei Fotos unserer Jobcenter-Dienststellen (Fotonachweis: Jobcenter Dortmund) bereit.

 


Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit Dortmund vom 31. August 2022
 

Dortmunder Arbeitsmarkt im August 2022 

Dortmunder Arbeitsmarkt geht stabil in den Spätsommer

  • Arbeitslosenquote unverändert bei 11,2 Prozent
  • Nur moderater Zuwachs bei Geflüchteten aus der Ukraine
  • Wieder stärkere Nachfrage nach Arbeitskräften
  • Ausbildungsmarkt geht in die Verlängerung – Wir bleiben dran!

(...)

 

 

Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit Dortmund vom 29. Juli 2022
 

Dortmunder Arbeitsmarkt im Juli 2022 

Ukrainische Geflüchtete kommen auf dem Dortmunder Arbeitsmarkt an

  • Zuwachs bei ukrainischen Arbeitslosen prägt das Bild
  • Arbeitslosenquote steigt auf 11,2 Prozent
  • Arbeitgeber verhalten bei der Stellenbesetzung
  • Noch viele Chancen auf dem Ausbildungsmarkt

(...)

 

 

Presseinformation vom 28. Juli 2022
 

Neuer Jobcenter-Standort in der Schützenstraße & Einladung zum Pressegespräch ukrainische Geflüchtete

Das Dortmunder Jobcenter hat ein weiteres Gebäude in der Nordstadt bezogen. Hier werden Leistungsberechtigte aus den Postleitzahlen 44145 und 44135 sowie neuzugewanderte Menschen betreut.

Einladung zum Pressegespräch

„Neuer Standort in der Schützenstraße und Situation der ukrainischen Geflüchteten in Dortmund“

Mittwoch, 03. August 2022, um 13:30 Uhr

Schützenstraße 90-92, 44147 Dortmund

(...)



Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit Dortmund vom 30. Juni 2022
 

Dortmunder Arbeitsmarkt im Juni 2022 

Mit Sommerbeginn steigt die Arbeitslosigkeit leicht an

  • Erstmaliger Anstieg der Arbeitslosigkeit in 2022
  • Arbeitslosenquote steigt leicht auf 10,5 Prozent
  • Ukrainer*innen suchen verstärkt Unterstützung beim Jobcenter
  • Ausbildungsmarkt macht keine Ferien – noch viele offene Azubistellen

(...)

 

Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit Dortmund vom 31. Mai 2022

Dortmunder Arbeitsmarkt im Mai 2022 

Trotz unsicherer Zeiten, Arbeitsmarkt weiter in ruhigem Fahrwasser

  • Rückläufige Arbeitslosigkeit auch im Mai
  • Arbeitslosenquote sinkt auf 10,4 Prozent
  • Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften wächst
  • Da geht noch was: Nicht ohne Ausbildung in die Ferien

(...)

 

 

Presseinformation vom 23. Mai 2022 / 2.416 Zeichen

Neues Mitglied der Geschäftsführung im Jobcenter 

Beate Bachmann hat die Position der stellvertretenden Geschäftsführerin beim Dortmunder Jobcenter übernommen und folgt damit auf Jörg Dannenberg, der zum Ende des letzten Jahres in das Büro des Oberbürgermeisters wechselte

(...)

 

 

Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit vom 03. Mai 2022

Dortmunder Arbeitsmarkt im April 2022

Trotz Krieg und Pandemie: 
Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs 

  • Rückläufige Arbeitslosigkeit auch im April
  • Arbeitslosenquote sinkt auf 10,6 Prozent
  • Langzeitarbeitslosigkeit geht zurück
  • Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften wächst
  • Ausbildungsmarkt gerät ins Stocken – Mut zur Ausbildung ist gefragt

(...)

 

 

Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit vom 02. Mai 2022

Wieder geöffnet: Beratung-to-Go zu Qualifizierung und Weiterbildung im planQ

Berufliche Träume zu verwirklichen, sich fachlich weiterzuentwickeln oder auch ganz neu zu orientieren, ist heute zu nahezu jedem Zeitpunkt des Erwerbslebens möglich. Denn Berufsbilder ändern sich, neue kommen hinzu, andere verschwinden mit der Zeit. Der Wandel am Arbeitsmarkt vollzieht sich immer schneller und wurde durch die Pandemie zusätzlich beschleunigt 

(...)

 

 

Gemeinsame Presseinformation mit der Agentur für Arbeit vom 01. Febuar 2022

Dortmunder Arbeitsmarkt im Januar 2022

Kältekeule zu Jahresbeginn bleibt aus

  • Arbeitslosigkeit im Jahresvergleich deutlich weniger stark gestiegen
  • Arbeitslosenquote bleibt unter 11 Prozent
  • Rund 3.300 Menschen weniger arbeitslos als vor einem Jahr

(...)

 

 

Gemeinsame Pressemitteilung mit der Agentur für Arbeit vom 12. Januar 2022

Jahresbilanz 2021 zum Arbeitsmarkt in der Stadt Dortmund – Ausblick 2022

Zwischen Pandemie und Fachkräftemangel

In aller Kürze

  • Arbeitslosigkeit geht 2021 kontinuierlich zurück
  • 36.561 Arbeitslose im Jahresdurchschnitt
  • Durchschnittliche Arbeitslosenquote 11,4 Prozent (unverändert zum Vorjahr)
  • Positive Entwicklung der Beschäftigung
  • Kurzarbeit sichert auch 2021 viele Arbeitsplätze

Ausblick 2022:

  • Jugendarbeitslosigkeit senken – duale Berufsausbildung weiter stärken
  • Arbeits- und Fachkräfte sichern
  • Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit
  • Digitale BAmie und Fachkräftemangel

(...)

War dieser Artikel hilfreich für Sie?